Umbau des Workshopraumes


Nach gefühlter 3-Monatiger Baustelle ist es endlich geschafft. Unser Kellerraum ist zur Werkstatt und somit zum Workshopraum umfunktioniert

Alles begann mit einem riesigen Loch im Garten. Paul, bewaffnet mit Spaten, Spitzhacke, Schaufel und einer Schubkarre hatte binnen 3 Tage den ganzen Untergrund ausgehoben.

Bis dahin waren wir uns noch nicht sicher, wie wir nun das Loch in die Wand bekommen, in das später die Tür eingesetzt werden sollte. Wir hätten gute Lust gehabt, das ganze zu Sprengen, haben uns dann aber doch für die fachmännische Variante entschieden und das ganze ordnungsgemäß raussägen lassen.

Und dann ging’s erst richtig los. Am nächsten Tag belagerten Radlader, Moniereisen, ein Bagger und eine Menge dicker  Werkzeuge unseren gesamten Garten.

Eine Woche lang wurde geschalt, betoniert und eine Menge Staub aufgewirbelt. Kurz nachdem die Schalung der seitlichen Mauern abgebaut wurde, konnten wir, eingedeckt mit guten Tipps und Werkzeug, 2 Dosen Bauschaum und viel Motivation, endlich unsere Tür einbauen.

Drinnen wurde genauso fleißig gewerkelt. Eine Werkstatt entstand aus den Resten einer Küche. Rückwände, Garderoben, Regale und der Radständer wurden grundiert und in feinstem Apfelgrün gestrichen. Ebenso wurde ein schöner PVC in Holzoptik verlegt – wir wollen uns ja keine kalten Füße holen.

Nachdem auch die Schalung der Treppe entfernt wurde konnte die Terassenplatten wieder neu verlegt werden. Und nach den letzten Säuberungsarbeiten ist jetzt alles so, wie wir uns es vorgestellt haben. Wir sind total happy und freuen uns darauf mit Euch in unserer Werkstatt zu kursen und zu werkeln.


  • 1
  • 2
  • 5
  • 4
  • 3
  • 9
  • 8
  • 10
  • 7
  • 12
  • 11
  • 1
  • 2
  • 5
  • 4
  • 3
  • 9
  • 8
  • 10
  • 7
  • 12
  • 11

 

Newsletter

Wenn Ihr immer auf dem neusten Stand sein wollt aboniert doch einfach unseren Newsletter. So erfahrt Ihr als erstes wenn es neue Termine oder Kurse gibt!

Mountainbike-Trifelsland 2014-2017