Spitzkehrentour

Beschreibung:

Unsere Spitzkehrentour richtet sich an Fans technischer Abfahrten und kniffliger Passagen. Eine gute Kurventechnik und Erfahrung mit Spitzkehrentrails bis zu S2 ist vorausgesetzt, um richtig viel Spaß an dieser Tour zu haben sollte man in der Lage sein das Hinterrad zu versetzen. Habt ihr bereits eine Spitzkehrenkurs bei uns besucht seid ihr bestens vorbereitet.

Ausgangspunkt für die Tour ist Lug. Von hier aus geht es auf die umliegenden Hügel, die allesamt gespickt sind mit Felsen und Trails, welche sich in unzähligen Haarnadelkurven den Hang hinab schlängeln. 

Neben einer guten Abfahrtstechnik solltest du auch bergauf Reserven mitbringen, denn zu einigen Traileinstiegen gibt es keine breiten Forstwege, was bedeutet, dass wir auch mal einen steilen Trail hochstrampeln müssen. Doch keine Panik, hier ein paar Meter zu schieben ist keine Schande. Unterwegs werden wir an einigen sehenswerten Formationen des Pfälzer Buntsandsteins vorbei kommen. Manche bieten einen tolle Aussicht und die Möglichkeit, eine Pause einzulegen.
Trinken und eine Kleinigkeit zu Essen solltest du im Rucksack haben, unterwegs besteht einmal die Möglichkeit in einer Pfälzerwald Hütte einzukehren.


Voraussetzungen / Ausrüstung:

  • Die Tour umfasst ca. 30 km und 1000 Höhenmeter, die aufgrund der Teilweise steilen Anstiege jedoch nicht unterschätzt werden sollten.
  • Du sollest unseren Spitzkehren-Versetzen-Einsteiger oder Spitzkehren-Versetzen-Experte Kurs belegt haben
  • Wir empfehlen ein funktionstüchtiges Mountainbike ab 140 - 160 mm Federweg. Der Sattel sollte mittels Teleskopsattelstütze oder Schnellspanner abzusenken sein.
  • Endurohelm ist obligatorisch. Knieschoner, Sportbrille (Goggle), Langfingerhandschuhe und Rucksack mit Rückprotektor sind zu empfehlen.
  • Im Rucksack sollten Getränke, Essen (Riegel), Handy, Werkzeug, Ersatzschlauch, ggf. Wechselbekleidung und Flickzeug mitgeführt werden.
  • 19.05.18, Lukas

  • Lug

  • 3-5 Stunden

  • 3-6 Personen

  • K3  S2/S3

  • 38€


Wenn Ihr immer auf dem neusten Stand sein wollt aboniert doch einfach unseren Newsletter. So erfahrt Ihr als erstes wenn es neue Termine oder Kurse gibt!


Mountainbike-Trifelsland 2014-2017