Rennbericht Dabo


Pati und Paul waren am Wochenende mit Ihrem Teamkollegen Schweigi fürs VerticalRide-Racing-Team in den Vogesen, genauer gesagt – in Dabo unterwegs.

Der erste Stopp der Cannondale-Enduro-Serie sollte ein mehr als matschiges Fangofest werden.

Schon Tage davor hatte es geregnet was das Zeug hält. Der letzte Wettercheck am Sonntagmorgen um 5:30 Uhr wollte es nicht besser aussehen lassen. Also die wasserdichte Hose BARGDOOL und die Regenjacke FLOG von Triple2 eingepackt und los gings. Pünktlich zum Start um 9:30 Uhr ließ der Regen nach und es blieb wenigstens von oben trocken.

Schon der Weg zur ersten Stage zeigte uns, was uns bergab erwarten könnte – und es kam schlimmer 🙂

Bremsscheibentiefer Schlontz, mal zäh wie Honig, mal flüssig wie Flitzekacke überflutete die Trails, was allerdings den Vorteil hatte, dass die Steinfelder überzogen von Schlamm weitaus weniger schlimm aussahen. Reingefahren in die Steilstücke hieß es durchhalten bis man mit Hang und Schlamm in den nächsten Anlieger geplatscht ist.  Die häufigsten Gedanken dabei waren:“ Freunde, das ist jetzt bitte nicht Euer Ernst!“ und „ Whaaaat? Da runter? Och Nööööö!“ . Auch die Strecken zwischen den Stages sahen nicht besser aus und so wurde manche steile berg-auf-Passage zur Abenteuer-Kletter-Rutsch-Partie. Die Tretstücke waren überschwemmt und zogen sich zäh wie Kaugummi dahin.

Das Motto des Tages war: Auf dem Bike bleiben, Augen auf und durch, Sei Wasser und einfach heile ins Ziel zu kommen… achja das Ziel…. Das war einfach unheimlich weit entfernt 😀  Standesgemäß wurden wir dort mit Bier und Pizza belohnt.

Paul fuhr auf den 64. Platz, Schweigi auf den 164. und Pati erkämpfte sich den 11. Platz bei den Damen.

Alles in Allem war es ein ereignisreiches, schönes und lustiges Rennen, dass trotz der ganzen Anstrengung einfach n Haufen Spaß gemacht hat. Geil wars und wir freuen uns auf Mollau!



 

Newsletter

Wenn Ihr immer auf dem neusten Stand sein wollt aboniert doch einfach unseren Newsletter. So erfahrt Ihr als erstes wenn es neue Termine oder Kurse gibt!

Mountainbike-Trifelsland 2014-2017