Bikepark-Kurse

Und was erwartet mich jetzt im Bikepark?

Der Vorteil einen Kurs im Bikepark zu machen ist mit unter ein Lift. Dieser sorgt dafür, dass wir unsere Kräfte nicht beim hochtreten verbrauchen, sondern bequem nach oben transportiert werden und eine bestimmte Stelle viel öfter üben können. Außerdem bietet er uns ein sehr vielseitiges Übungsareal. Es gibt es dort Hindernisse für jede Könnensstufe mit guter Anfahrt und sauberer Landung, so dass man sich nur auf den eigentlichen Bewegungsablauf konzentrieren braucht. Die Strecken sind entsprechend ihrem Schwierigkeitsgrad markiert, also optimal zum herantasten.


Ganz gleich ob Du im heimischen Wäldchen oder im Bikepark unterwegs bist. Die Grundtechniken bleiben die gleichen. Eine gute, zentrale Position im Bike, die Blickführung, eine gute Bremstechnik und erstes Kurvenfahren – diese Fahrtechniken unterscheiden nicht zwischen Enduro oder Bikepark. Daher empfehlen wir Dir von Level 1 – 3 unsere Enduro-Kurse. Ab Level 3 wird es im Bikepark interessant, da wir hier angelegte Strecken vorfinden. Man hat sich hier überlegt mit welchen Hindernissen man die Fahrer herausfordern kann. Das kann von sehr technischen Passagen über Sprünge, Drops, vielen, aufeinanderfolgenden Turns bis hin zum risen Wallride - alles sein.


Bikepark-Kurse


Spezialkurse

Newsletter

Wenn Ihr immer auf dem neusten Stand sein wollt aboniert doch einfach unseren Newsletter. So erfahrt Ihr als erstes wenn es neue Termine oder Kurse gibt!

Mountainbike-Trifelsland 2014-2017